NEWSLETTER 35 - 6.10.2017

Aus Alternativ-Grammatik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liebe Interessierte an der Alternativ-Grammatik

Gelegentlich wird in einigen Modulen auf das Programm COMon verwiesen, mit dem Unterton, es sei allgemein zugänglich: man könne ein Textkorpus definieren. Und für meinen aktuell interessierenden Einzeltext erhebe das Programm Wortketten, die sich im restlichen Korpus finden, bis hin zu wörtlichen Zitaten.

Nun ja, so hat das Programm eine Zeitlang prima funktioniert. Aber Programme wollen gepflegt und auf dem Laufenden gehalten werden. Das war uns in den letzten Jahren mangels kompetenter manpower nicht möglich gewesen. Folglich zielt der Verweis auf COMon = Corpus Matching online inzwischen ins Leere. Einige werdens selber bemerkt haben.

Wer aber informatisch einigermaßen fit ist, kann ein solches Programm nachbauen. Es geht um eine anspruchsvolle Suche, die aber keine geheimnisvollen Winkel aufweist.

Mit freundlichem Gruß H. Schweizer